Gottesdienstordnung

Wir laden Sie herzlich ein mit uns zusammen Gott zu feiern und zu loben.
Bei uns beginnt der Gottesdienst um 10 Uhr.
Zurzeit ist unsere Pfarrstelle nicht besetzt, daher findet der Gottesdienst manchmal um 9 Uhr statt.
Die Glocken läuten 10 Minuten vor Gottesdienstbeginn.

Von Karfreitag bis Erntedankfest feiern wir in unserer Martinskirche Gottesdienst.
Ab November sind wir im Christophorus Gemeindehaus.
Über die Weihnachtsfeiertage einschließlich Neujahr finden die Gottesdienste in der Martinskirche statt.
Ab 6. Januar wieder im Gemeindehaus.

Unsere Liturgie im Gottesdienst

  • Glockengeläut
  • Musik zum Eingang
    Orgel oder Posaunen
  • Trinitarisches Votum
    Im Namen Gottes des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. Einfaches Amen
  • Begrüßung
  • Lied
  • Psalmgebet
  • Ehr sei dem Vater
    gesungen
  • Eingangsgebet
  • Stilles Gebet
  • Schriftlesung:
    Sie erfolgt durch ein Mitglied des KGR, manchmal auch durch die Mesnervertretung unter Benutzung der Altarbibel.
    Die Schriftlesung wird vor dem Altar vorgelesen.
    Die Gemeinde bleibt stehen.
    Danach kurze Stille.
  • Glaubensbekenntnis
  • Wochenlied
    Sind Kinder der Kinderkirche anwesend, so verlassen sie jetzt den Gottesdienstraum
  • Predigttext und Predigt
  • Lied nach der Predigt
  • Fürbittegebet
  • Vaterunser
  • Lied
  • Abkündigungen
  • Schlusslied Nr. 272 Ich lobe meinen Gott
    Im Advent Nr. 18 Seht die gute Zeit
  • Segen
    dreifaches Amen
  • Musik zum Ausgang
    Orgel oder Posaunen
    Die Gemeinde setzt sich

Alle Lieder werden vom Pfarrer oder Prädikaten angesagt.